23 Jul 18

Neuer Markenauftritt für Förster


Die Großbäckerei Förster vollzieht einen Markenrelaunch und schärft damit konsequent den eigenen Markenauftritt. Damit reagiert das Unternehmen auf das Wachstum der letzten Jahre und die Veränderungen in der Ernährungsbranche. Backmeister für den neuen Look waren die Markenspezialisten der DSL factory.
Aus der einstmals kleinen Bäckerei Förster ist in den letzten 20 Jahren eine Großbäckerei mit mehr als 260 Mitarbeitern, 31 Filialen, mehreren Cafés und einer eigenen Confiserie entstanden. Der Name „Bäckerei Förster“ war daher nicht mehr ganz zielführend, reduzierte er das Leistungsspektrum doch zu sehr auf das Thema Bäckerei. Die neue Marke „Förster“ vereint nun alle Leistungen und Angebote des Unternehmen und lässt Raum für einen weiteren Markenausbau.

Zutaten für eine Marke: leckere Backwaren aus der Region, Unternehmer mit Weitsicht, Mitarbeiter mit Leidenschaft und der Wille zur Veränderung.

Zubereitung der Marke: Zutaten zusammentragen, alte Rezepte (Optik) prüfen und durch neue Zutaten ergänzen, Markenkern schärfen, alles wohldosiert mischen, einmal kräftig durchkneten, abschmecken und schließlich die Marke in eine neue Form gießen - fertig ist der Markenrelaunch. Wichtig dabei, der Förstergeschmack sollte für den Wiedererkennungswert immer einheitlich bleiben.

In den kommenden Monaten wird die neue Optik Schritt für Schritt eingeführt. Parallel dazu laufen bereits die Arbeiten an dem Internetauftritt.

zum Projekt

Newsletter abonnieren